Glossar  kurzwellige Strahlung
Glossardatenbank | kurzwellige Strahlung

 
Begriffsdefinition, Erläuterung
 

kurzwellige Strahlung

Auch solare Strahlung. Der von der Sonne ausgehende Strahlungsstrom und alles, was durch Reflexion und Streuung aus der Sonnenstrahlung hervorgeht (diffuses Himmelslicht, Bodenreflexstrahlung etc.). Die kurzwellige Strahlung umfasst vor allem UV-Strahlung, sichtbares Licht und Strahlung im nahen Infrarot. Die maximale Intensität liegt bei 0,5 µm.


Siehe auch:  langwellige Strahlung, UV-Strahlung, sichtbares Licht, Infrarot, Reflexion, Streuung, diffuse Sonnenstrahlung

 
 

ThemenrubrikenDefinierte Themenkomplexzugehörigkeit(en): Klimatologie | 
 
 
Besitzer© Verantwortlichkeit: Netzwerk WEBGEO  

 

searchSuche im Glossar    


Zugriffe seit dem 01.01.2008: 5250278
Letzte Aktualisierung: 21.08.2009 (08:11)
© by GEOVLEX, MLU Halle-Wittenberg,  Webmaster